Wenn Väter mit ihren Töchtern tanzen

Like mit Herz: 12    Vote  
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Voting - Stand: 13 Stimme(n), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen.
Tippe auf die Sterne. Keine Anmeldung notwendig!


Loading...
Wolfenstein entdecken
Wolfenstein entdecken
Für Infos Icons klicken
title=
Telegram Kontakt
Wolfenstein E-Mail Kontakt

Es gibt viele innige Momente mit Kindern und es werden viele innige Momente zwischen Müttern und Kindern beschrieben. Diese Momente mit Vätern werden weniger erzählt. Hier scheint die „Gleichberechtigung“ wohl noch nicht so angekommen zu sein, wenn man das mal dünnhäutig feststellen darf.

Alle Väter tun es. Jeder Vater hat schon mit seiner Tochter bzw. seinen Töchtern getanzt. Nur erzählen wir nicht viel darüber. Obwohl es auch für uns ein inniger Moment ist, tun wir uns schwer, über diesen schönen Moment mit anderen zu reden. Warum? Einerseits, weil wir glauben, dass das etwas Inniges ist, was nicht in ein Geplänkel gehört (dafür haben wir Fußball) und andererseits denken wir, könnte das für den Gesprächspartner nicht interessant genug sein.

Bei mir und meiner Tochter war es Adoro. Wir „trafen uns zum Tanzen“ bei „Liebe ist alles“. Ich nahm sie auf dem Arm und drehte mich im Kreis. Sie lehnte ihren Kopf leicht aus dem Kreis heraus und genoss das Schwingen beim tanzen. Immer und immer wieder musste ich es wiederholen. Es war schon ein toller Moment. Nur wir beide.

Back to site top