Guter Rat ist teuer: Welche Badehose gefällt Frau am Mann?

Like mit Herz: 3    Vote  
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Voting - Stand: 1 Stimme(n), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen.
Tippe auf die Sterne. Keine Anmeldung notwendig!


Loading...
Wolfenstein entdecken
Wolfenstein entdecken
Für Infos Icons klicken
title=
Telegram Kontakt
Wolfenstein E-Mail Kontakt

Jedes Jahr beginnt es wieder: die Sorge, dass der Sommer naht und keine passende Badehose zur Hand ist. Schließlich will der Mann von Welt heutzutage auch nicht mehr irgendein altes Teil aus der Schublade kramen, sondern sich dem anderen Geschlecht möglichst vorteilhaft präsentieren. Dass dies häufig gar nicht so leicht ist, wie es sich anhört, wissen viele aus eigener Erfahrung. Damit auch wirklich jeder Mann sich wieder auf einen Sommer am Badesee freuen kann und eventuell seine Liebste beeindruckt, birgt der folgende Artikel alle wichtigen Informationen zum Thema. Nun: mit welcher Badehose kann man(n) beim schönen Geschlecht punkten?

Guter Rat ist teuer: Welche Badehose gefällt Frau am Mann? - Bild: Peter Hermes Furian|Shutterstock.com

Guter Rat ist teuer: Welche Badehose gefällt Frau am Mann? – Bild: Peter Hermes Furian|Shutterstock.com

Die String-Slip-Badehose

Wie dürft ihr euch dieses Modell vorstellen? Im Prinzip handelt es sich um eine sehr knapp geschnittene Badehose, die das Geschlecht eng umschließt. Das Gesäß wird von ihr entweder vollständig bedeckt oder es verläuft lediglich ein schmaler Streifen, der das Nötigste gerade so vor Blicken abschirmt.

Die String-Slip-Badehose ist somit definitiv nicht jederfrau’s Geschmack, auch weil sich zum einen die wenigsten Männer mit dem Tragegefühl anfreunden können und in der Damenwelt diese sehr spezielle Vorliebe zum anderen nicht besonders verbreitet ist. Zudem lässt sich mit diesem Typ Bademode nicht das geringste kaschieren. Wer also das ein oder andere ungeliebte Fettröllchen gerne verbergen würde oder sein Gemächt ungern betont, der sollte sich lieber für einen anderen Stil entscheiden.

Eine String-Slip-Badehose ist somit einem weitestgehend perfekten Männerkörper vorbehalten und zudem auch eher unbeliebt bei Frauen. Überraschungen sind nämlich auch etwas schönes…

Ist es die String Slip Badehose?

 

Der Badeshort

Bei der Badeshort handelt es sich um die klassische, allseits beliebte Sufer-Badehose. Sie ist locker geschnitten, reicht etwa bis zur Mitte der Oberschenkel (häufig ist sie auch etwas kürzer) und wird am Bund geschnürt, um Rutschen beim Schwimmen zu verhindern.

Nach wie vor strahlt dieses Modell einen sportlichen, coolen Flair aus und kaschiert auch schon Mal den ein oder andere Makel im Hüft-Schenkel-Bereich. Außerdem hat der Träger wegen des lockeren Schnitts viel Bewegungsfreiheit und muss sich nicht dauernd darum Gedanken machen, ob sie verrutscht und damit unerwünschte Einblicke gewährt.

Auf Frauen wirkt die Badeshort nach wie vor anziehend und stellt für gewöhnlich sogar den Favoriten, da sie Stil mit Coolness, Sportlichkeit und einem männlichen Auftreten kombiniert.

Ist es die Badeshort Badehose?

Die Retropant-Badehose

Die Retropants sind den Badeshorts vom Stil her recht ähnlich, allerdings sind sie für gewöhnlich ein gutes Stück kürzer als letztere und liegen eng am Körper an. Im Prinzip bilden diese Modelle also das Bindeglied zwischen String-Slip-Badehosen und Badeshorts, da sie zwar alles zuverlässig bedecken, aber auch die Figur bis zu einem gewissen Grad hervorheben und betonen. Kleinere Mängel lassen sich somit zwar noch verbergen, aber besonders viele Geheimnisse hat man(n) nicht mehr vor der Damenwelt. Allerdings sitzt sie dafür auch immer gut und rutscht nicht.

Vielen Frauen gefällt auch die Retropant, wobei die meisten dennoch der Badeshort den Vorzug geben würden. Nichtsdestotrotz lässt sich damit in jedem Fall die ein oder andere Dame auf einen Flirt ein.

Allgemein gesprochen wirkt die Retropants sehr neutral und fügt sich unaufdringlich in das Gesamtbild ein, ohne nennenswert auf Ablehnung beim anderen Geschlecht zu stoßen. Im Prinzip ist dieses Modell also der goldene Mittelweg.

Ist es die Retropant Badehose?

Welche Badehose für welche Figur?

Natürlich kommt es auch bei Männern darauf an, wie gut der Körper in Form ist, wenn er sich für die passende Bademode entscheiden soll.

Wie bereits gesagt ist die String-Slip-Badehose nur für Männer geeignet, die auch wirklich gut in Form sind. Leider hat sie aber mit der Zeit einen ausgeprägten Altherren-Flair entwickelt. Deshalb soll an dieser Stelle gesagt sein: Dieses Modell sollte unbedingt jüngeren, durchtrainierten Herren vorbehalten bleiben. Wer schon älter ist und/oder ein paar Kilogramm zu viel auf den Rippen hat, sollte besser zu einer anderen Art Badehose greifen.

Der Badeshort hingegen verzeiht auch eine fülligere Figur und lenkt den Blick automatisch auf andere Körperstellen. Durch ihren lockeren, weiten Schnitt ist sie allerdings nicht gut für extrem schlanke Männer geeignet, da sie diese optisch noch mehr verschlankt, sodass derjenige in der Hose „versinkt“. Eine trainierte Figur sollte also mindestens sein.

Eine Retropant ist schließlich für alle, die sehr schlank sind und die einem funktionalen Modell den Vorzug geben. Prinzipiell ist sie also eigentlich für jeden geeignet.

Frauen-Geheimtipp

Am wichtigsten ist, wenn ihr die Frauen in Bademode beeindrucken wollt, dass ihr euch in eurer Hose wirklich wohlfühlt. Man sieht euch an, wenn ihr die Bademode nur aus modischen Gründen gewählt habt – und jemand, der verkrampft am Ufer steht und nicht weiß, wie er sich drehen und wenden soll, wirkt einfach nicht anziehend auf Frauen. Am besten ist also, ihr seid euch vorher ganz sicher mit eurer Wahl und stimmt sie auf eure Persönlichkeit ab, um danach aufrecht über das Ufer zu schlendern.

Beispielsweise verlangt eine String-Slip-Badehose deutlich mehr Selbstbewusstsein vom Träger, wogegen ihr mit einem Badeshort meist auf der sicheren Seite seid.
Ansonsten solltet ihr euch auch dessen bewusst sein, welche Problemzonen ihr habt. Ignorieren hilft in diesem Fall leider nicht weiter, stattdessen ist kaschieren eine gute Option.

Zu guter Letzt mein persönlicher Rat: bloß keine String-Slip-Badehose. Es sei denn, ihr wollt ein bestimmtes Klientel ansprechen.

Back to site top
Siehe links unten*

Du willst mit mir in Kontakt bleiben?

Bitte DSGVO Hinweis beachten:

Wolfenstein verzichtet auf Social Media via Facebook, Instagram o.ä. Die Gründe hierzu werde ich mal in einem Blog schreiben. Dafür nutze ich den Push Nachrichtendienst Gravitec. Die Anmeldung ist freiwillig. Wolfenstein speichert keinerlei persönliche Daten der angemeldeten Benutzer. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien findest Du hier.

Mehr zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) siehe hier.

*Nur mit Windows oder Android möglich

Unten lesen, links klicken

Du willst mit mir via WhatsApp in Kontakt bleiben?

Bitte DSGVO Hinweis beachten, wenn Du WhatsApp  nutzt:

Mit dem klicken auf den WhatsApp Button/Link oben erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern. Des Weiteren mit jenen, mit denen Du weltweit kommunizierst. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke, beispielsweise in die USA oder andere Drittländer, übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

Mehr zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) siehe hier.

Unten lesen, links klicken

Du willst mit mir via Telegram in Kontakt bleiben?

Bitte DSGVO Hinweis beachten, wenn Du Telegram nutzt:

Mit dem klicken auf den Telegram Button/Link oben erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Telegram weitergegeben werden. Telegram speichert nach eigenen Aussagen sämtliche Telefonnummern und auch die Kontaktnamen im Telefonbuch des Nutzers. Innerhalb von Telegram kann der Nutzer nach Angaben von Telegram die Synchronisation mit den Telegram-Servern dauerhaft unterbinden. Deine Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke gespeichert und verarbeitet werden.

Mehr zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) siehe hier.

Unten lesen, links klicken

Du willst mit mir via E-Mail in Kontakt bleiben?

Bitte DSGVO Hinweis beachten:

Wolfenstein hält Dich regelmäßig mit E-Mails (vgl. Mailings und Newsletter) auf dem Laufenden. Du kannst diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu meinen Datenschutzverfahren und dazu, wie ich Deine Privatsphäre schütze und respektiere, findest Du hier in meinen Datenschutzrichtlinien.

Mehr zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) siehe hier.